Donnerstag, 04. Juni 2020

Rohrbach: 13-Jähriger Rennradfahrer kracht auf Auto

30. September 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Notarztwagen von hinten

Symbolbild: Pfalz-Express

Rohrbach – Am Samstagnachmittag ist ein 13-Jähriger in der Bahnhofstraße mit seinem Fahrrad verunglückt.

Der Unfallhergang stellte sich laut Polizei so dar, dass der Junge mit seinem Rennrad die Bahnhofstraße entlang fuhr. Er übersah einen ordnungsgemäß geparkten Pkw am Straßenrand und fuhr auf das Auto auf.

Durch den Aufprall erlitt der Junge eine Platzwunde über dem rechten Auge, schürfte sich das Kinn auf und brach sich einen Schneidezahn ab. Der junge Rennfahrer, der nach Polizeiangaben keinen „entsprechenden Fahrradhelm“ trug, war ansprechbar und von einem Krankenwagen zuerst zu seiner Wohnanschrift und anschließend in ein Krankenhaus nach Landau gebracht.

Am geparkten Pkw entstand kein Schaden, bei dem Rennrad des Jungen war das Vorderrad verbogen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin