Mittwoch, 16. Oktober 2019

Polizei zerschlägt internationales Hacker-Netzwerk

1. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Verden – Die Polizei hat ein internationales Hacker-Netzwerk zerschlagen: Bei einer Razzia in insgesamt zehn Ländern am Mittwoch seien mutmaßliche Führungsmitglieder einer kriminellen Vereinigung, die es auf Online-Banking abgesehen hatte, verhaftet worden, teilte die Staatsanwaltschaft Verden am Donnerstag mit.

Allein in Deutschland sei den Tatverdächtigen die Kontrolle über mehr als 50.000 Opfer-Computer entzogen worden. Die Computer waren den Angaben zufolge mit Schadsoftware infiziert worden, um über ein sogenanntes Botnetz Daten von Bankkunden zu erbeuten.

Pro Woche seien mehr als eine Million Spammails mit schädigendem Anhang oder Link versandt worden. Im Schnitt seien die Opfer um mehr als 5.000 Euro geschädigt worden. „Die Zerschlagung der Botnetzinfrastruktur ist allerdings nur ein erster Schritt“, so das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

„Die Schadprogramme auf den infizierten Rechnern werden dadurch nicht gelöscht. Dies muss durch die Nutzer selbst erfolgen.“ (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin