Sonntag, 25. Februar 2024

Planung für großflächige Photovoltaikanlage bei Völkersweiler kann beginnen

SGD-Zielabweichungsbescheid ist positiv

9. Februar 2024 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Beim Vor-Ort-Termin zeigte Ortsbürgermeister Gerhard Hammer (links) die Flächen.
Foto: KV SÜW

Völkersweiler – Die Sonne soll bald in Völkersweiler nicht nur für Wärme, sondern auch für Strom sorgen.

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) hat die Weichen für eine Freiflächen-Photovoltaikanlage gestellt. Das Projekt wird von der Energie Südpfalz in Kooperation mit der Ortsgemeinde umgesetzt.

Politische Unterstützung für die Energiewende

Anfang Februar besuchten SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt, Christian Burkhart, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Energie Südpfalz, sowie Axel Wassyl, Aufsichtsratsvorsitzender der Energie Südpfalz, das geplante Gelände. Sie tauschten sich mit Ortsbürgermeister Gerhard Hammer und Mitgliedern des Ortsgemeinderats über die nächsten Schritte aus.

Auf der Gemarkung „Auf dem Rindsfeld“ rechts und links der Landesstraße liegt die Fläche, auf der die PV-Anlage entstehen soll.
Foto: KV SÜW

Landrat Seefeldt lobte die Einigkeit der kommunalen Familie aus Landkreis, Verbandsgemeinde und Ortsgemeinde. Er freute sich über den zügigen Zielabweichungsbescheid der SGD Süd, der eine Ausnahme vom raumordnerischen Ziel „Regionaler Grünzug“ ermöglicht.

Bürgermeister Burkhart erklärte, dass nach dem Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan die Planung schnell starten könne. Er wies darauf hin, dass die Anlage direkt an eine bestehende elektrische Freileitung angeschlossen werden könne.

Aufsichtsratsvorsitzender Wassyl betonte, dass die Energie Südpfalz im Zeitplan sei, hier eine große Photovoltaikanlage zu errichten. Die Planung werde etwa ein Jahr dauern. Die Anlage könne dann zusammen mit dem Windpark in Offenbach künftig voraussichtlich 21.000 Haushalte der Region mit Strom versorgen.

Das ist vorgesehen

Die Photovoltaikanlage soll in der Gewanne „Auf dem Rindsfeld“ entstehen, die der Ortsgemeinde Völkersweiler gehört. Die Fläche liegt auf beiden Seiten der Landesstraße 495 Richtung Lug und umfasst etwa 5,7 Hektar. Davon sollen 57.000 Quadratmeter mit Modulen belegt werden, die unter anderem Abstände zur Landstraße und zum Baumbestand einhalten müssen.

Die restliche Fläche soll ökologisch aufgewertet werden. Unter den Modulen soll eine Magerwiese angelegt werden, die die Artenvielfalt fördert. SÜW-Klimaschutzmanager Philipp Steiner berichtete, dass immer mehr Studien ein ökologisches Plus für solche Freiflächenanlagen bestätigten. Er nannte das Projekt einen echten Nutzen für die Gemeinde, für die Natur und für die Energiewende.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen