Montag, 22. April 2024

Pirmasens: Bewohner des Caritas-Altenzentrums St. Anton positiv getestet

17. April 2020 | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Symbolbild Pfalz-Express

Pirmasens. Ein Bewohner des Caritas-Altenzentrums St. Anton wurde während eines Krankenhausaufenthaltes positiv auf COVID-19 getestet worden. Der Mann wird derzeit stationär im Städtischen Krankenhaus Pirmasens behandelt. Er befindet sich auf dem Wege der Besserung.

Die Angehörigen wurden seitens der Einrichtungsleitung informiert. Der 70-Jährige war bereits vor dem Nachweis einer Infektion aufgrund seines allgemeinen Gesundheitszustandes in einem Einzelzimmer des Altenzentrums untergebracht und hatte keinen Kontakt mit anderen Bewohnern.

Aktuell zeigen weder Mitarbeiter und Pflegekräfte, noch weitere Hausbewohner der Einrichtung Symptome. Auf Empfehlung des zuständigen Gesundheitsamtes der Kreisverwaltung Südwestpfalz wurden bei betroffenen Mitarbeitern Abstriche durchgeführt. Die Ergebnisse stehen noch aus.

Bereits seit 18. März 2020 wurden das von der Stadt Pirmasens erlassene Betretungsverbot der Einrichtung sowie die vorbeugenden Sicherheitsmaßnahmen konsequent umgesetzt.

Im Caritas Altenzentrum St. Anton leben aktuell rund 80 Frauen und Männer. In der Einrichtung sind rund 85 Mitarbeiter beschäftigt.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen