Sonntag, 16. Januar 2022

Osterferienprogramm „Ab in die Wildnis“: Sturm Nicklas sorgte für Improvisationen

14. April 2015 | Kategorie: Kreis Germersheim

Spaß trotz schlechten Wetters
Foto: v. privat

Germersheim – Wie in der Wildnis, so mussten auch die Betreuer des Osterferienprogramms der Schulsozialarbeit an der Geschwister Scholl Realschule plus in diesem Jahr aufgrund des Sturmtiefs „Nicklas“ großes Improvisationstalent beweisen und einige Programmpunkte von der freien Natur in die Sporthalle oder in ein Museum verlegen.

Trotzdem konnte den fast fünfzig Kindern an vier Tagen ein abwechslungsreiches Programm mit Museumsbesuchen, geo caching, der Jagd nach Kokosnüssen, Bastelangeboten und vieles mehr geboten werden. „Nebenbei“ wurden auch neue Freundschaften geschlossen und Telefonnummern ausgetauscht.

Das Osterferienprogramm wurde in diesem Jahr vom Jugendzentrum Hufeisen, dem Stadtteilladen Kleine Au und der Schulsozialarbeit der Nardini-, der Eduard – Orth- und der Geschwister -Scholl Realschule plus durchgeführt.

Der besondere Dank der Schule gelte der Sparkasse Germersheim Kandel, dem Mercedes Benz Global Logistics Center Germersheim, der VR Bank Südpfalz eG und STAR CARE Rheinland-Pfalz e.V., dem Förderverein von Mitarbeitern der Daimler AG Werk Wörth für Kinder in Not, die das Ferienprogramm auch in diesem Jahr freundlich unterstützten.  (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin