Donnerstag, 24. Oktober 2019

926 Schüleranmeldungen im Kreis Germersheim – beliebteste Schulform ist IGS

24. März 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Foto: pfalz-express.de/Licht

Foto: pfalz-express.de/Licht

Kreis Germersheim – Die weiterführenden Schulen im Landkreis Germersheim sind bei Eltern und Schülern nach wie vor beliebt.

Das zeigen die diesjährigen Anmeldezahlen, die mit 926 Neuanmeldungen für die künftigen 5. Klassen gegenüber dem Vorjahr nahezu gleich geblieben sind (2015: 930).

Die Integrierte Gesamtschule (IGS) ist mit insgesamt 398 Neuanmeldungen in Rülzheim (107, 2015: 90), Rheinzabern (82, 2015: 98), Kandel (100, 2015: 85) und Wörth (109, 2015: 107) die am stärksten nachgefragte Schulform.

Hier gibt es gemessen am Vorjahr einen geringfügigen Anstieg. „Ich freue mich, dass die Investitionen des Landkreises für den Ausbau der Integrierten Gesamtschulen Früchte tragen und diese Schulform so gut von den Schülern angenommen wird“, so Landrat Brechtel.

Die Gymnasien im Landkreis verzeichnen mit 285 Neuanmeldungen einen Rückgang ihrer Schülerzahlen: Das Europa-Gymnasium in Wörth zählt 165 Anmeldungen (172), das Goethe-Gymnasium in Germersheim 120 (142).

Die fünf kreiseigenen Realschulen plus in den Orten Germersheim, Kandel, Lingenfeld und Bellheim verbuchen mit insgesamt 243 Neuanmeldungen einen geringen Zuwachs von sieben Anmeldungen gegenüber dem Vorjahr.

Richard-von-Weizsäcker-Realschule plus Germersheim 106 (95), Geschwister-Scholl-Realschule plus Germersheim 35 (40), Realschule plus Kandel 53 (42), Realschule plus Lingenfeld 22 (32), Realschule plus Bellheim 27 (27).

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin