Sonntag, 14. August 2022

Offerta: An den Ständen des Südpfalz-Tourismus brummt´s

18. November 2015 | Kategorie: Kreis Germersheim
Die Akteure des Südpfalz-Tourismus: Erfolgreich die Region präsentiert.

Die Akteure des Südpfalz-Tourismus: Erfolgreich die Region präsentiert.

Südpfalz/Karlsruhe – „Die Pfälzer Gastlichkeit ist einmalig“, „Am liebsten fahren wir am Wochenende über den Rhein in die Südpfalz“ und „Wir freuen uns immer auf den Veranstaltungskalender“.

So klangen einige Aussagen der zahlreichen Offerta-Besucher in Karlsruhe, die sich am Stand des Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V., des Südliche Weinstraße e.V. und der Museen der Verbandsgemeinde Jockgrim beraten ließen.

Großer Besucherandrang und starke Nachfrage nach Veranstaltungen und Freizeiteinrichtungen, lautet das positive Fazit des Standpersonals am „Südpfalz-Stand“.

Zufrieden mit der großen Resonanz zeigte sich der SÜD-Vorsitzende Landrat Dr. Fritz Brechtel. Er ist davon überzeugt, dass sich das Engagement des Vereins auszahlt: „Bei mehr als 130.000 Besuchern müssen wir vor Ort sein und den Leuten die Südpfalz schmackhaft machen. Denn die Offerta ist für uns ein attraktives Schaufenster in die Region, bei dem wir unsere hohe Freizeitqualität und die Pfälzer Lebensfreude präsentieren können.“

Erstmalig präsentierten sich die beiden Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße mit ihren Ausflugs- und Freizeittipps an einem gemeinsamen Stand.

Am häufigsten nachgefragt wurde der Veranstaltungskalender Südpfalz und der Weinfestkalender der Südlichen Weinstraße. Gerne griffen die Gäste auch zur Radkarte Südpfalz mit den gesamten Themenradwegen der Region.

Viele Besucher, die die Südpfalz bereits kennen, suchten neue Ausflugstipps für ihren Tagesausflug.

Am Stand des Reptiliums Landau gab es täglich „Reptilien zum Anfassen“. Ganz Mutige konnten sich mit einer Tarantel oder einer Riesenschlange fotografieren lassen.

Und natürlich durften die kulinarischen Spezialitäten nicht fehlen. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit zu einer Wein- und Sektprobe bei den Winzern der Weingüter Heintz aus Minfeld, Rosenhof aus Steinweiler sowie Kehrt aus Winden und der Winzergenossenschaft Deutsches Weintor.

Der Bauernhof Kerth aus Kandel-Minderslachen bot leckere Kostproben von Hausmacherwurst und Schinken. Täglich um 16 Uhr gab es eine kulinarische Weinprobe „Schinken und Wein“.

Frische Mohrenköpfe von der Firma Trauth konnten die Gäste beim Büro für Tourismus Herxheim kaufen. Familie Klotz aus Völkersweiler präsentierte Lama-Wanderungen in der Pfalz und City-Seg aus Karlsruhe Segway-Touren.

Auch mit am Stand dabei waren die drei Museen aus der Verbandsgemeinde Jockgrim: Haus Leben am Strom, Terra-Sigillata-Museum und Ziegeleimuseum Jockgrim.

Die Stadt Germersheim bot mit ihren Marktfrauen und Soldaten der Festung sowie einer Kindertanzgruppe am Sonntag ein besonders Highlight. Außerdem konnten die Besucher am Samstag bei der Holzwerkstätte Hennersdorf beim Holzbearbeiten zuschauen und am traditionellen Südpfalztag Köstliches aus der Südpfalz probieren.

Der Landkreis Germersheim zeigte erneut die vielen Facetten der Südpfalz. Los ging es mit einem bunten Bühnenprogramm auf der Hauptbühne im Eingangsbereich der Messe.

Der Pfälzer Liedermacher „Joé Schorlé“ begeisterte das Publikum mit seinen echten, umgedichteten Liedern der großen Stars auf „Pälzisch“.

Beim anschließenden Interview plauderten Landrat Dr. Fritz Brechtel mit den Südpfälzer Hoheiten Lord Josef und Bellonia – Prinzessin Yvonne aus Bellheim, Zwiebelkönigin Melanie mit ihrer Zwiebelprinzessin Svea aus Zeiskam und Knillsemer Kätzel Sarah aus Knittelsheim über die Schönheiten und Neuigkeiten in der Südpfalz und luden zum anschließenden Umtrunk an den Stand in Halle 1 ein.

Die acht Sängerinnen der Gruppe „Stimmalarm“ aus Jockgrim unter der Leitung von Nina Schromm überzeugten die Gäste mit ihren stimmgewaltigen Liedbeiträgen. Die Besucher sparten nicht mit Applaus.

Ein Highlight war der Bellheimer Tag am Donnerstag. Hier drehte sich alles um den Gerstensaft. Insgesamt zwölf „Bellheimer Lords“ schenkten den Gästen die besonderen Biere der Bellheimer Brauerei aus. Gleichzeitig bot man den Damen anlässlich des „Freundinnentags“ ein Gläschen Secco und eine Spargelpraline an.

Während des Südpfalztags und des Freundinnentags gab es jeweils Verlosungen, bei denen es folgende Gutscheine zu gewinnen gab: Eine Übernachtung vom Hotel Germersheimer Hof, eine Familien-Draisinenfahrt von Familie Bauer, Führung durch die Straußenfarm Mhou, Eintritt für eine Familie ins Deutsche Straßenmuseum, Nachenfahrten für zwei Personen, Klettern im FunForest Kandel und Einkaufsgutscheine der Winzer am Stand. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen