Sonntag, 08. Dezember 2019

Neuburg: Einbrecher feuert Schüsse ab

11. November 2019 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Neuburg – In den Abendstunden von Sonntag auf Montag versuchte gegen 18.30 Uhr ein unbekannter Täter in ein Haus in der Gartenstraße einzubrechen.

Die Hauseigentümerin überraschte den Täter, woraufhin der flüchtete. Dabei feuerte er vermutlich eine Schreckschusswaffe (vermutlich) ab, um die Hauseigentümerin einzuschüchtern.

Anschließend setzte er seine Flucht in einem grauen PKW fort. Es könnte sich um einen Renault Clio mit französischem Kennzeichen gehandelt haben, so die Polizei.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 30 Jahre alt, dunkel gekleidet, dunkle Wollmütze, sportliche Statur, agil.

Bei der Tatortaufnahme der Polizei wurde ein weiterer Einbruch in der Goethestraße bekannt. Inwieweit ein Tatzusammenhang besteht, werde noch ermittelt.

Die Kriminalpolizei Landau hat Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 06341/2870 oder an kilandau@polizei.rlp.de um Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen, die sich in Neuburg aufgehalten haben. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Neuburg: Einbrecher feuert Schüsse ab"

  1. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    Nicht auszudenken welche dramstischen Folgen systematische Grenzkontrollen im Bienwald hätten:

    Die Bürger könnten wieder ruhiger schlafen …

Directory powered by Business Directory Plugin