Sonntag, 18. April 2021

Mindestens 32 Tote bei Zugunglück in Indien

22. Januar 2017 | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Neu-Delhi  – Bei einem Zugunglück im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh sind am Samstag mindestens 32 Menschen ums Leben gekommen.

Neun Wagen und die Zugmaschine entgleisten. Zahlreiche Menschen seien noch in den Trümmern des Zuges gefangen, mehr als einhundert Personen wurden verletzt.

Ein Sprecher der Zuglinie warnte, die Zahl der Opfer könne noch weiter steigen. Die Verletzten wurden in zwei nahe gelegene Krankenhäuser gebracht. Bislang war völlig unklar, warum der Zug entgleiste. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin