Mittwoch, 16. Oktober 2019

Mesale Tolu darf Türkei verlassen

20. August 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Istanbul - Blick über den Bosporus

Istanbul
Foto: dts Nachrichtenagentur

Istanbul – Die in der Türkei wegen Terrorvorwürfen angeklagte deutsche Journalistin Mesale Tolu darf das Land verlassen.

„Die Meldungen über die Aufhebung meiner Ausreisesperre sind richtig“, schrieb Tolu am Montagmorgen auf Twitter und bestätigte damit eine entsprechende Mitteilung ihres Unterstützerkreises.

Die Journalistin bedankte sich bei allen Menschen, die sich an ihrer Seite für ihre Freiheit eingesetzt haben. „Diese Entwicklung bedeutet aber nicht, dass alles vorbei ist: Der Prozess geht am 16. Oktober weiter“, fügte Tolu hinzu.

Die Journalistin saß seit April 2017 in der Türkei fest. Ihr werden Terrorpropaganda und die Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen. Es wird erwartet, dass sie Ende der Woche nach Deutschland kommen wird. Tolus Mann, der im selben Prozess angeklagt ist, darf dagegen nicht ausreisen. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin