Donnerstag, 13. Dezember 2018

Martinipreis der Südpfälzer SPD für Renan Demirkan – Laudatio hält Martin Schulz

19. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional

Alljährlich wird der Martini-Preis der Südpfälzer SPD verliehen.
Foto: red

Südpfalz/Bad Bergzabern – Den traditionellen Martinipreis der südpfälzischen SPD erhält in diesem Jahr die Schauspielerin und Autorin Renan Demirkan. Die Preisverleihung findet am Sonntag, 2. Dezember, in Bad Bergzabern statt. Die Laudatio hält der ehemalige Bundeskanzler-Kandidat Martin Schulz.

Der Martinipreis wird an Personen vergeben, die sich um Demokratie- um die politische Kultur, um Aufklärung und Wahrhaftigkeit im politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Leben verdient gemacht haben.

Wie die SPD-Verantwortlichen erklären, habe sich der Unterbezirksvorstand für Renan Demirkan ausgesprochen, weil ihr Wirken voll und ganz die Kriterien der Verleihung erfülle. Die Künstlerin sei seit Jahrzehnten um kulturelle Identität und Teilhabe, um Demokratie, Toleranz und Verständnis bemüht. „Frau Demirkan ist nicht nur die öffentliche Person von Zeitungsartikeln, Theaterbühnen, Romanen, Fernsehsendungen und Spielfilmen, sondern handelt unmittelbar“, so der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler.

So biete sie mit ihrem Projekt „Zeit der Maulbeeren“ schwer erkrankten Frauen einen Rückzugs- und Genesungsort. Mit ihrem schriftstellerischen Erstwerk „Schwarzer Tee mit drei Stück Zucker“ habe sie bereits Anfang der neunziger Jahre einen Beitrag zur deutsch-türkischen Migrationsgeschichte vorgelegt.

In ihren Interviews, Artikeln, Talkshows und Texten trete sie gegen Voreingenommenheit und Vorurteile ein. Unter dem Projekt „Checkpoint: Demokratie“ versammelte Renan Demirkan insbesondere Kulturschaffende und Intellektuelle als Gegenentwurf zu Aufrufen konservativer Journalisten, Politiker und Autoren. Seit 2017 diskutiert sie mit Checkpoint:Demokratie auf Podien und Veranstaltungen.

Für ihre künstlerisches Schaffen, ihre Beiträge zum Verständnis der Migrationsgeschichte Deutschlands und ihren Einsatz für eine solidarische und gerechte Gesellschaft erhalte sie daher den Martinipreis 2018, so die Verantwortlichen der SPD Südpfalz.

Am Sonntag, 2. Dezember 2018, ab 10 Uhr, Haus des Gastes in Bad Bergzabern, Rötzweg.

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin