Dienstag, 21. September 2021

Macherdaach 2021: Mitten in der Uni trifft sich die Pfälzer Makerszene

10. September 2021 | Kategorie: Landau, Technik, Veranstaltungstipps

Ein Hauch von Pioniergeist und Aufbruchstimmung ist beim Macherdaach zu spüren (hier noch in der Süwegahalle)
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Mit gutem Sicherheitskonzept veranstaltet das ZTL am 25. September den 3. ‘Macherdaach’ in Landau.

Das Atrium der Universität Landau ist von 10 bis 18 Uhr für alle Besucher geöffnet. Entstanden aus dem kreativen Umgang mit Technik und Handwerk, ist der Macherdaach die pfälzische Antwort auf ähnliche Treffen der Maker-Szene weltweit.

Nachdem der Landauer Verein ‘Zentrum für Technikkultur in Landau e.V.’ – kurz ZTL – am 3. Juli im Beisein des Bürgermeisters und des Landrats offiziell seinen Makerspace eröffnet hat, kommt nun das regelmäßige Programm des Vereins ins Rollen.

Am 25. September werden im Atrium der Hochschule Landau viele Ergebnisse dieser phantasievollen Arbeit gezeigt. Unter anderem werden Dinge wie 3D-Druck und kleine Roboter zu sehen sein. Das Mitmachen ist beim Amateurfunk, einem kleinen Lötprojekt und beim textilen Basteln mit Elektronik möglich. So können Erwachsene sowie kleine und große Kinder ganz praktisch die Maker-Kultur erleben. An realen Projekten wie dem ‘Badge’ wird gezeigt, wie man Dinge programmieren kann.

Kleine Computer wie Arduino und Raspberry-Pi sind viel vertreten und bilden oft das Herz der kreativ-verrückten Projekte der Makerszene. Mit dabei sind dieses Jahr neben dem ZTL wieder die Funkamateure aus Landau (DARC OV K14), die Freifunk-Südpfalz-Initiative und viele Mitglieder der Linux User Group Landau.

Der Macherdaach ist auch für Kinder und Jugendliche geeignet. Jeder kann die spannenden Projekte begutachten, hautnah erleben, anfassen und vor allem mitmachen. Noch etwas ungeklärt ist, ob die Organisatoren Speisen und Getränke auf dem Macherdaach ‘21 werden anbieten können, das ist in Zeiten einer Pandemie nicht so ganz einfach. Aber verdursten muss niemand, wir sind schließlich in der Pfalz.

Der 3. Macherdaach Landau findet aufgrund der Corona-Pandemie mit besonderem Hygienekonzept statt. Der Eintritt ist auch dieses Mal wieder frei! Um eine Anmeldung wird jedoch auf der Webseite “https://macherdaa.ch“ gebeten. Dort gibt es auch alle weiteren Infos und Kontaktdaten. Auch wenn noch kurzfristig Mitmacher einsteigen wollen – dort gibt es alle Infos.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin