Freitag, 19. August 2022

Lingenfeld: Mit Wildkameras gegen illegale Müllentsorgung

30. Juni 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto (Archiv): OG Lingenfeld

Lingenfeld – Der Ortsgemeinderat hat entschieden, Wildkameras aufzuhängen, um den illegalen Müllablagerungen z. B. in der Nähe der Kleintierzüchter Herr zu werden.

„Wir können diesen ständigen Ablagerungen von Müll nicht länger tatenlos zusehen“, so Ortsbürgermeister Markus Kropfreiter in der Juni-Sitzung des Ortsgemeinderats. Der Rat hat dem Beschlussvorschlag einstimmig zugestimmt. „Ich bin sehr froh, dass der Ortsgemeinderat mich bei dem Thema unterstützt“, so Kropfreiter weiter.

Auch ohne Müllablagerung muss der Bauhof 54 Mülleimer in Lingenfeld leeren. Viele Mülleimer werden und müssen sogar zweimal pro Woche geleert werden. Dazu kommt, dass um die Mülleimer herum Müll eingesammelt werden muss. Der Bauhof werde so von wichtigen Tätigkeiten abgehalten, „wenn er permanent illegalen Müll entsorgen muss“, sagte Kropfreiter.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen