Dienstag, 26. Januar 2021

Leimersheim: Marco II. und Clarissa I. regieren die Wasserhinkel

13. Januar 2019 | Kategorie: Kreis Germersheim

Marco II. und Clarissa I. legen eine flotte Sohle aufs Parkett.
Foto: v. privat

Leimersheim – Marco Funk und Clarissa Schmitt regieren als Prinz Marco II. und Prinzessin Clarissa I. über die aktuelle Kampagne der Lämerscher Wasserhinkelfasenacht. Sie wurden am Samstag beim Krönungsball durch den Sitzungspräsidenten Michael Huber inthronisiert.

Mit ihrem Ehrentanz setzten sie gleich ein grandioses Ausrufezeichen und starteten mit ordentlich Schwung in ihre Kampagne. Das Publikum war begeistert und forderte zu Recht eine Zugabe. „Bravo!“ an die närrischen Hoheiten. In ihrer Antrittsrede beteuerten sie, dass sie zu jeder Schandtat bereit wären. Nach diesem Tanz nimmt ihnen das jeder ab.

Die Tollitäten sind auch im Privatleben ein Paar. Marco Funk war bisher mit den Otterbachhexen auf der Straßenfasenacht unterwegs und ist beim Angelsportverein aktiv. Clarissa Schmitt stammt aus Rheinzabern und begeistert sich für Fitnesssport und Skilaufen.

Vor der Krönungszeremonie hatten Patrick Schardt und Christian Laveuve auf das Motto der Kampagne hingeleitet, das „Das Wasserhinkel zeigt Humor im 1241. Geburtstagsjohr“ lautet und mit dem Untertitel „Geschichten, Menschen, Sensationen“ ergänzt wird.

Mit einer starken Delegation waren die Fasenachtsfreunde des Karnevalsvereins Hördt vertreten, die vom 33. Benserobber Jochen, Sitzungspräsident Alexander Fischer und dem Vorsitzenden Waldfried Heid angeführt wurde. Hierzu passte sehr gut, dass die Showtanzgruppe der Benserobbergarde in einer Tanzpause ihren diesjährigen Premierenauftritt hatte.

Außerdem unterhielten die Rope-Skipping-Gruppe der Turnerschaft Germersheim und das Tanzmariechen des Turn- und Gymnastikvereins Marie Rostek. Bei so vielen Highlights kam natürlich auch das Tanzvergnügen der Ballbesucher mit dem erfahrenen Duo „Wolfgang & Harry“ nicht zu kurz.

Die Prunksitzungen der Lämerscher Wasserhinkelfasenacht finden am 16. sowie 22. Februar, jeweils 19.11 Uhr und die Familiensitzung am 24. Februar, 14 Uhr statt. Nach bereits erfolgtem Vorverkauf können noch Karten für die Abendveranstaltungen bei Michael Huber, Tel. 07272/77360 erworben werden. Karten für die Familiensitzung gibt es nur an der Tageskasse.

Die Veranstaltungen finden in der Sport- und Freizeithalle statt. (gz)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin