Mittwoch, 28. Februar 2024

Leichtathletik: Saskia Zwicker springt Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft

27. Januar 2014 | Kategorie: Sport Regional

Saskia Zwicker vom TV Offenbach (Mitte) präsentierte sich im Stabhochsprung in bester Form.
Foto: v. privat

Karlsruhe/ Offenbach – Am zurückliegenden Wochenende fanden in der Karlsruher Europahalle die Meisterschaften des Süddeutschen Leichtathletikverbandes statt. Im Vorfeld waren hierfür Lea Römer und Saskia Zwicker vom TV Offenbach in jeweils zwei Disziplinen startberechtigt.

Am 25. Januar stellte sich Lea Römer der starken Konkurrenz der Jahrgänge 97/98 im Kugelstoßen und belegte mit 11,69m den elften Rang. Wieder konnte sie sich im Vergleich zur Vorwoche deutlich steigern, hätte jedoch zum Erreichen des Finales Bestleistung stoßen müssen. Obwohl nicht in Bestform, trat sie noch beim Hochsprung an, musste aber recht früh die Segel streichen und schaffte den 17.Platz mit übersprungenen 1,51m.

In Bestform aber präsentierte sich am darauffolgenden Sonntag Stabhochspringerin Saskia Zwicker.

Zweimal steigerte sie im Wettkampf ihre persönliche Bestleistung, die nun bei 3,60m steht. 3,50m ist die vom DLV geforderte Norm zur Teilnahme an den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Sindelfingen.

Am Ende stand der fünfte Platz zu Buche. Hochmotiviert ging sie dann noch die 60m Hürden an, lief im Feld der Spezialistinnen in ihrem Vorlauf eine Zeit knapp über ihrem persönlichen Rekord. Die erzielten 9,66s reichten dann leider nicht zum Einzug in die nächste Runde. (zr/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen