Donnerstag, 13. Dezember 2018

Landgericht Landau: Urteil gegen den Plakatekleber ist rechtskräftig

29. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Regional

Rund 80 Hinweis- und Verkehrsschilder hat der als „Fassadenschmierer“ bekannt gewordene Landauer mit Plakaten beklebt. 35 wichtige Verkehrsschilder wurden ausgetauscht. Immer wieder hat er zugeschlagen.
Archivfoto: ld

Landau. In dem Verfahren gegen den als „Landauer Plakatekleber“ bekannt gewordenen Angeklagten ist das Urteil der Strafkammer des Landgerichts Landau vom 23. März 2018 rechtskräftig geworden.

Immer wieder hatte der Mann Verkehrs-und Hinweisschilder beklebt.

Mit diesem Urteil ist der Angeklagte zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 6
Monaten wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung in 14 Fällen und einfacher
Sachbeschädigung in weiteren 14 Fällen verurteilt worden.

Wie nun bekannt geworden ist, hat der Bundesgerichtshof die Revision des Angeklagten durch Beschluss als unbegründet zurückgewiesen.

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin