Donnerstag, 28. Mai 2020

Landesmeisterschaften HGR Standard und Sen I Latein: Lukas und Jennifer auf Erfolgskurs

24. Mai 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport Regional

Bad Kreuznach. In der Jakob-Kiefer-Halle führte am 19. Mai 2013 der TSC-Crucenia in Bad Kreuznach die Landesmeisterschaften der HGR Standard und Sen I Latein durch. Drei Paare des TSC Landau nahmen daran teil. Lukas Leiner und Jennifer Spilker ertanzten sich die Bronze Medaille in der HGR C Standard. Mit dieser Platzierung in stiegen sie in die HGR B Standard auf. Bei den SEN I C Latein ertanzten sich Marc Watgen und Vera Prediger den 3. Platz der Landesmeister und Matthias und Renate Polloczek kamen auf Platz vier.

Jennifer Spilker hat ihren bisherigen Werdegang im Tanzsport so in Worte gefasst:

„Angefangen hat meine Tanzbegeisterung in der Tanzschule. Mit 15 Jahren habe ich angefangen zu tanzen und auch den Premierenball relativ erfolgreich gemeistert. Nach einem halben Jahr mit verschiedenen Partnern habe ich meinen jetzigen Tanzpartner Lukas dann zufällig getroffen. Wir haben uns sofort super verstanden und gerne zusammen getanzt.

Nach dem erfolgreichen Absolvieren eins Probetrainings habe ich angefangen Latein im Tanz-Sport-Club Landau zu tanzen und konnte Lukas dann auch überreden mitzumachen.
Dieser Bereich beinhaltet die Tänze ChaChaCha, Rumba und Jive. In den höheren Klassen kommt dann noch die Samba und der Paso Doble dazu.

Wenig später erhielten wir das Angebot auch Standard zu trainieren. Mit den Tänzen Langsamer Walzer, Tango und Quickstep konnten wir uns sehr gut anfreunden und tanzten im September 2011 die Landesmeisterschaft von Rheinlandpfalz in den Jugendgruppen als erstes Turnier in Landau. Dieses brachte uns direkt den 3. Platz. Zum Beginn des nächsten Jahres wechselten wir altersbedingt in die Startklasse der Hauptgruppe D Standard. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir viele erste und zweite Plätze z. B. in Stuttgart,Ramstein oder Bad Liebenzell ertanzen.
Knapp ein Jahr später tanzten wir in Heilbronn bei den 9. Heilbronner Tanzsporttagen mit und konnten das Turnier mit 14 von 15 Einsen sehr erfolgreich beenden. Da wir unser Turnier gewonnen hatten, durften wir als „Gastpaar“ in der nächst höheren Klasse, der Hauptgruppe C, starten und konnten in einem sehr starken Feld noch acht Paare hinter uns lassen.

Für jedes Paar, das man hinter sich lässt, erhält man je einen Punkte, und diese acht Punkte haben uns zum Aufstieg in die C-Klasse verholfen. In dieser Klasse kommt der Slowfox als neuer Tanz hinzu. Aber auch in der neuen Klasse konnten wir von Anfang an mit den anderen Paaren mithalten und haben immer vordere Plätze belegt. Großen Spaß macht es uns auch, auf Turnieren des eigenen Vereins zu tanzen. Auf dem letzten Landauer Turnier vom 17. März konnten wir den ersten Platz ertanzen. Dabei ist es immer schön, wenn im Publikum Freunde und Verwandte sitzen, die einen anfeuern.

In diesem Monat war unser Tanzen dann besonders erfolgreich: Am 05. Mai gewannen wir die Ludwigsburger Barock-Tanzsporttage mit fast allen Einsen und konnten uns danach wieder mit den Paaren der nächst höheren Klasse messen. In der B-Klasse sind wir 7. geworden und haben somit knapp das Finale mit 6 Paaren verpasst. Nach diesem großen Erfolg haben wir auf „Hessen tanzt“ in einem Feld von über 100 Paaren das Semifinale erreicht und den 10. Platz belegt.

Am letzten Wochenende fand die Landesmeisterschaft von Rheinlandpfalz statt. An diesem Turnier haben nur Paare aus Rheinlandpfalz teilgenommen und unser 3. Platz brachte uns die letzte Platzierung von insgesamt sieben ein, die wir für den nächsten Aufstieg gebraucht haben. Jetzt dürfen wir Hauptgruppe B tanzen und müssen sowohl neue Schritte in den vier „alten“ Tänzen wie auch den Wiener Walzer lernen. Dies wird wahrscheinlich ein bisschen
dauern, aber wir hoffen dennoch, dass wir nach der Sommerpause wieder voll durchstarten können.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin