Mittwoch, 01. Dezember 2021

Kunst goes Online: Virtuelle Ausstellung im Kreishaus Südliche Weinstraße

21. Februar 2021 | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße, Kultur

Foyer des Kreishauses Südliche Weinstraße. Aufgrund Corona kommt die diesjährige Ausstellung digital zu den Besuchern.
Foto: kv-suew

Landau. Ab sofort können sich Kunstinteressierte eine Ausstellung von Künstlern die im Landkreis Südliche Weinstraße leben und arbeiten in virtueller Form ansehen.

Die 18 Arbeiten befinden sich im Kreishaus und kommen nun in digitaler Form in die heimischen vier Wände. Die Kunstwerke werden den Bürgern über die Homepage des Landkreises, den You-Tube-Kanal und die Facebook-Seite zugänglich gemacht.

„2020 war für die Kunst und Kultur ein sehr schwieriges Jahr. Die jährlichen Ausstellungen im Kreishaus mussten leider aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Deshalb wollten wir den Künstlern im Landkreis die Möglichkeit geben bei einer virtuell erlebbaren Ausstellung dabei zu sein und sie somit zu unterstützen“, betonte Landrat Dietmar Seefeldt bei der Eröffnung.

Auf einen Aufruf in den Medien hatten sich zahlreiche Künstler beworben, deren Arbeiten in Plakatform gedruckt wurden und nun im Laufe des Februars im Kreishaus ausgestellt sind. Da coronabedingt kein frei zugänglicher Eintritt ins Haus möglich ist, wurde eine virtuelle Ausstellung aufgenommen.

Zu sehen sind die Arbeiten auf dem You-Tube-Kanal des Landkreises über den Link: https://youtu.be/EwGkmY9S12Q und auf der Homepage der Kreisverwaltung unter www.suedliche-weinstrasse.de/de/landkreis/kunst_kultur/kunst_kreishaus.php.

Vorstellung der Künstler:

Barbara Beran, Insheim
„Art ist Fortschritt“

Werner Brand, Hochstadt
„Abend“
Öl auf Leinwand

Frank Cmuchal , Dörrenbach
„Chum – the Karma dog“
Ein Portrait eines mexikanischen Nackthundes namens Chuma.

Sandra Diemer, Bad Bergzabern
„Alone“
Surrealistische Darstellung von Verirrung, Perspektivlosigkeit und Alleinsein

Marika Fünffinger, Burrweiler/Pfalz
„Indische Wasserbüffel“

Heidi Herbener-Gioan, Bad Bergzabern
„Sein“
Radierung

Francesco Jorio, Insheim
„La porta“/ „Das Tor“
Beschreibung: Beim ersten Blick erscheint das Bild abstrakt aber beim näheren Hinschauen eröffnen sich dem Betrachter figürliche Elemente.

Bernd Kastenholz, Gleisweiler
„Der Schleier“

Gunter Klag, Bellheim
„Die Welt retten“

Stefan Kunze, Edenkoben
„Das Spiel“

Xaver MAYER, Landau
„Sternpflücker““

Felix Redlingshöfer, Ingenheim
„figure 1“

Anja Roth, St. Martin
„Hirsch Nr. 05“
Teil einer 6-teiligen Serie für den Kunstpfad e.V. rothpauser, St. Martin

Lutz Schoenherr, Edenkoben
COVID – 19 „orientierungslos“
324 Wegzeichen in scheinbar aussichtloser pandemischer Lage

Anke Scholz, Schweigen-Rechtenbach
„I am watching you“
Eine sehr dünn gefilzte, dreidimensionale, grellgrüne, mondähnliche Landschaft aus Mohairwolle

Martin Schöneich, Vorderweidenthal
„Il ballo“(Der Tanz)

Elke Steiner, Gossersweiler-Stein
„Wir“
Öl auf Leinwand

Sylvia Weidenbach, Siebeldingen

Schmuck / Fractal Invention “Another White Night”

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin