Mittwoch, 16. Oktober 2019

Kreis Germersheim: „Onleihe“-Büchereien bieten berufliche und private Weiterbildung an

5. Februar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ausbildung & Beruf, Kreis Germersheim
Internet-Plätze in der Bücherei Jockgrim. Foto: Karl Jotter

Internet-Plätze in der Bücherei Jockgrim.
Foto: Karl Jotter

Kreis Germersheim – Die „Onleihe Rheinland-Pfalz“ bietet seit Januar 2018 Online-Kurse für die berufliche und private Weiterbildung an.

Das Angebot umfasst Sprachlernkurse, Kurse aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen oder Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung.

Ein weiterer Schwerpunkt sind Angebote rund um die Themen Computernutzung, Programmierung und Bildbearbeitung. Bereitgestellt werden die Kurse in Zusammenarbeit mit erfahrenen eLearning-Anbieter wie video2brain, lecturio und lingua TV.

Die Kursreihe „Ich will Deutsch lernen“, die vom Deutschen Volkshochschulverband entwickelt wurde, ist ebenfalls Teil des eLearning-Angebots.

Die Nutzung der Kurse ist kostenlos und rund um die Uhr möglich. Ein gültiger Leserausweis aus einer der teilnehmenden Bibliotheken ist der Zugang zum Angebot. Im Kreis Germersheim sind das die Stadtbibliotheken Kandel, Germersheim und Wörth, außerdem die Gemeindebüchereien Jockgrim und Lingenfeld.

Information

Die Onleihe RLP besteht seit 2010. Unter Federführung des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz (LBZ) beteiligen sich mittlerweile landesweit 77 Bibliotheken an diesem Verbund. Die Nutzung durch die Bibliothekskunden steigt kontinuierlich an. Der Bestand umfasst mehr als 70.000 eMedien. 2017 entliehen die Bibliothekskunden rund 935.000 Medien. Das waren 23 Prozent mehr als noch 2016 (rund 757.000 Entleihungen).

Die Onleihe ist im Internet zu finden auf www.onleihe-rlp.de.

Foto: Karl Jotter

Foto: Karl Jotter

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin