Sonntag, 31. Mai 2020

Kostenlose Busfahrten zum Hagenauer „Hopfenfest“ (Festival du Houblon)

11. Juli 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Nicht mit dem Rad (gesehen in Hagenau), sondern mit dem komfortablen Bus fährt man von Landau aus in die Partnerstadt.
Foto: Ahme

Hagenau/Landau. Anlässlich der 50jährigen Partnerschaft der Städte Haguenau und Landau, bietet die Stadt Landau zum traditionellen Hagenauer Hopfenfest mehrere kostenlose Busfahrten an.

Der erste Bus fährt am Mittwoch, 21. August, zur Dinnershow „Den Rhythmus im Blut“ mit den Folkloregruppen aus der Slowakei, Benin und den Philippinen. Abfahrt ist um 18 Uhr am Alten Messplatz.

Zwei weitere Busse fahren am Sonntag, 25. August, zur großen Abschlussparade. Abfahrt ist um 11 Uhr am Alten Messplatz.

Zu den Busfahrten anmelden kann man sich ab sofort beim Büro für Tourismus unter touristinfo@landau.de oder unter der Telefonnummer 06341 – 13 8301.

Das Hopfenfest (le Festival du Houblon) in Haguenau wurde im Jahr 1960 gegründet und entwickelte sich zum größten Tanz- und Musikfest in Ostfrankreich, das jährlich Ende August stattfindet. Vom 20. Bis 25. August lädt Haguenau zu einem Festival der Rhythmen und der Farbenvielfalt unserer Welt ein. Thema der diesjährigen 54. Ausgabe des Festes ist „Afrikaribik“. 500 Künstler von fünf Kontinenten tanzen, musizieren und feiern gemeinsam und vereinen so die beiden Kontinente durch die Klänge von Trommeln und traditionellen Gesängen.

„Das Hopfenfest in Haguenau ist ein großes, farbenfrohes und in Frankreich sehr beliebtes Festival. Die verschiedenen Musiker, Tänzer und Künstler aus 15 verschiedenen Ländern machen es zu einem ganz besonderen Erlebnis. Nutzen Sie diese Gelegenheit um unsere schöne Partnerstadt zu besuchen und lassen Sie sich von der stimmungsvollen Atmosphäre mitreißen. Ich verspreche Ihnen, Sie werden wieder kommen“, so Beigeordneter Rudi Klemm, der selbst in den vergangenen Jahren begeisterter Besucher des Festes war.

„Wie in den letzten Jahren auch, bieten wir den Besuchern ein buntes und abwechslungsreiches Programm. 14 Folkloregruppen, vier Fanfarenzüge und rund zehn Orchester und Musikbands werden während der Festtage die ganze Stadt beleben. Neben diversen kostenlosen Tanzshows und Konzerten warten auch einige kulinarische Angebote auf die Besucher“, berichtet Maud Sanchez-Brischoux, die das Haguenauer Hopfenfest federführend organisiert. Jeden Tag bietet das Festival verschiedene interessante Workshops und Ausstellungen für Jung und Alt an. Auch Kinder und Jugendliche haben tolle Gelegenheiten aktiv am Fest teilzunehmen.

Das Highlight der Festtage ist sicherlich die Abschlussfeier am Sonntag, dem 25. August. Hierbei wird die ganze Stadt zur Bühne, wobei sich die Künstler im Rahmen einer mehrstündigen Parade unter das Publikum mischen um gemeinsam zu feiern. „Am Abend wird dann eine atemberaubende Gala das diesjährige Festival beenden“, verspricht Sanchez-Brischoux. „Wir möchten alle Landauerinnen und Landauer herzlich einladen gemeinsam mit uns das Hopfenfest zu feiern und würden uns über viele Besucher aus unserer Partnerstadt freuen“, so Sanchez-Brischoux weiter.

Weitere Informationen zum Hopfenfest und zum Programm sind unter www.festivalduhoulon.eu/de. (stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin