Montag, 05. Dezember 2022

Konzert der Mainzer Hofsänger: Benefizerlös für die Landauer Marienkirche

18. November 2013 | Kategorie: Landau

Benefiz für die Marienkirche: Bernd Jung (links) und Bürgermeister Hirsch (rechts) übergaben einen symbolischen Scheck an Dekan Brecht.
Foto: stadt-landau

Landau. 13.500 Euro ergab das Benefizkonzert der Mainzer Hofsänger zugunsten der Landauer Marienkirche. Bürgermeister Thomas Hirsch und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Südliche Weinstraße, Bernd Jung, übergaben als Initiatoren des Benefizkonzertes den Spendenscheck an Dekan Axel Brecht.

Unterstützt wurde die Veranstaltung von den Firmen APL, Gummi Mayer, EnergieSüdwest AG und der Sparkasse Südliche Weinstraße. Über 500 begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer erlebten in der Jugendstil-Festhalle Landau einen mitreißenden Ausflug in die „Welt der Musik“ mit zahlreichen Welthits und Evergreens.

Noch bis ins nächste Jahr dauert die notwendige Sanierung der Marienkirche in Landau an. 1,2 Millionen Euro werden dafür aufgewandt. Dekan Brecht dankte allen, die die Maßnahme unterstützen.

Infos: www.kirchelandau.de (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen