Mittwoch, 24. April 2024

Klinikum Landau-Südliche Weinstraße: Landaus OB Hirsch empfängt Klinikumsgeschäftsführer Dr. Gehendges und neuen Verwaltungsdirektor Fischer

12. November 2021 | Kategorie: Landau, Leute-Regional

OB Hirsch (links), der neue Verwaltungsdirektor des Klinikums Bernhard Fischer und Klinikumsgeschäftsführer Dr. Guido Gehendges (rechts) beim Austausch im Landauer Rathaus.
Quelle: Stadt Landau

Landau. Bernhard Fischer ist neuer Verwaltungsdirektor am Klinikum Landau-Südliche Weinstraße.

Er folgt auf Dieter Harsch, der Anfang Oktober nach über drei Jahrzehnten in den Ruhestand gegangen ist. Landaus OB Thomas Hirsch hat „den Neuen“, der vom Sankt Vincentius Krankenhaus in Speyer nach Landau wechselt, jetzt gemeinsam mit Klinikumsgeschäftsführer Dr. Guido Gehendges zum Austausch im Rathaus getroffen.

Alle waren sich einig, dass die Situation der Mitarbeiter im Klinikum aktuell vor allem unter dem nach wie vor zu geringen Impffortschritt in der Bevölkerung leide.

Ihr Apell: „Mit steigenden Infektionszahlen wächst erneut der Druck auf die in der medizinischen Versorgung Tätigen. Bitte seien Sie solidarisch mit den Ärzten sowie dem Pflegepersonal und nutzen Sie die nach wie vor bestehenden Möglichkeiten zur Corona-Schutzimpfung, insbesondere der Booster-Impfungen. Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen!“

Der nächste Halt des Landes-Impfbusses in Landau ist am Mittwoch, 17. November, von 8 bis 16 Uhr am GILLET hagebaumarkt & Floraland. Stadt und Klinikum wollen außerdem ergänzend zum Impfangebot des Landes und der niedergelassenen Ärzte weitere Impfmöglichkeiten unterstützen und fördern.

Zur Person

Bernhard Fischer ist 42 Jahre alt und bereits seit 2001 in der Krankenhausbranche tätig. Er hat einen Abschluss als Diplom-Betriebswirt Gesundheitswesen im Rahmen eines dualen Studiums erworben.

In seinen beiden letzten Stationen war Fischer von Januar 2012 bis Juni 2017 Verwaltungsleiter des Diakonissenkrankenhauses Mannheim und von Juli 2017 bis Ende September 2021 Verwaltungsdirektor des Sankt Vincentius Krankenhauses Speyer. (ld/red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen