Freitag, 18. Juni 2021

Kandel: Vorstand der Stadtkapelle wiedergewählt – Günther Tielebörger bleibt Vorsitzender

18. Mai 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur

Stadtkapelle Kandel
Foto (Archiv): Pfalz-Express

Kandel – Bei der letzten Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Kandel im Proberaum der Stadthalle wurde der gesamte Vorstand in seinen Funktionen bestätigt und einstimmig wiedergewählt.

Stadtbürgermeister Günther Tielebörger  bleibt weiterhin 1. Vorsitzender, Andrea Burg und Eva-Schöttinger-Abel sind seine Stellvertreterinnen. Als Schriftführerin wurde Charlotte Vollmer bestätigt und als Kassenwart Hans Müller.

Jugendwart bleibt Thorsten Heinzler. Als Beisitzer wurden einstimmig wiedergewählt: Hans Bauer,  Georg Simon, Vera Simon und Christoph Scheidt. Kassenprüfer bleiben Matthias Berg und Ernst Höfer.

Der Vorsitzende blickte in seinem Bericht auf ein gutes Jahr der Stadtkapelle zurück. Die Stadtkapelle habe sich gefestigt und sei aus dem kulturellen Leben in Kandel längst nicht mehr wegzudenken.

Viele schöne Auftritte am Schwanenweiher, in der Stadthalle und bei vielen öffentlichen Anlässen zeugten von einem guten Niveau und beherztem Engagemen, so Tielebörger. Sein Dank galt auch dem Dirigenten Andreas Hack.

Nicht erfreulich sei dagegen die Entwicklung bei der Stadtjugendkapelle. Über weitere Interessierte würde man sich sehr freuen. Auch über die Zusammenarbeit mit Nachbarvereinen, besonders in der Jugendarbeit, wird verstärkt nachgedacht.

Der Kassenwart legte ein positives Ergebnis des letzten Wirtschaftsjahrs vor. Demnach geht die Stadtkapelle nach Abschluss von 2017 mit einem leichten Überschuss in das jetzige Jahr.

„Die Voraussetzungen für eine gute Zukunft sind gegeben“, so Tielebörger. Den kulturellen Auftrag in Kandel nehme man sehr ernst.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin