Mittwoch, 19. Juni 2019

Italiener brachten Juncker das Küssen bei

24. Mai 2019 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Panorama, Politik

Jean-Claude Juncker
Foto: dts Nachrichtenagentur

Brüssel  – EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat erklärt, warum er in Brüssel so häufig andere Politiker geküsst hat, etwa seinen Gegenkandidaten bei der Europawahl 2014, Martin Schulz (SPD).

„Ich stamme aus dem Süden Luxemburgs, dem Stahlrevier. Ich bin dort mit vielen Italienern aufgewachsen, die umarmen und küssen sich oft. Das habe ich wohl angenommen“, sagte Juncker der „Bild-Zeitung“. „Ich bin wie ich bin, und Martin Schulz ist mein Freund“, so der EU-Kommissionspräsident weiter.

Er vermisse ihn sehr. „Hier in Brüssel wäre vieles einfacher, wenn er noch Präsident des Europaparlaments wäre“, so Juncker. In Bezug auf den erwarteten Ausgang der Europawahl sagte er: „Mir graut vor einer möglichen Zersplitterung des neuen Parlaments.“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Italiener brachten Juncker das Küssen bei"

  1. Familienvater sagt:

    …und sein Freund Helmut Kohl und dessen Pfälzer Landsleute, die Wein u. Schorle (>4/<1 gemischt) aus Blumenvasen (lt. Chako Habekost) saufen, haben ihm das Trinken beigebracht. Seitdem leidet er an Rücken.

    Wer ihm Fluchen, Beleidigen und ggf. Hauen (siehe YT, V. Orban) beibrachte ist ihm entfallen.

    Das Lügen wendet er, nach eigener Aussage, in der Politik immer an wenns ihm notwendig erscheint.
    Jo, der Letzeburger Bu JCJ is scho e Hund, wie der Bayer sagen würde, oder wars der Saarlänner oder gar der Maddin?

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin