Mittwoch, 21. Februar 2024

Ingenthron gratuliert Müller zur Wahl als CDU-Kreisvorsitzenden: Erfolgreiche Zukunft für Landau als gemeinsames Ziel

27. September 2014 | Kategorie: Politik regional

Dorothea Müller: Die SPD bietet ihr eine gute Zusammenarbeit an.
Foto: cdu-landau-2014.de

Landau. Der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Landau, Dr. Maximilian Ingenthron, hat der neuen CDU-Kreisvorsitzenden Dorothea Müller zu ihrer Wahl gratuliert.

„Dorothea Müller ist eine sachbezogene, abwägende und auf die Kraft der Argumente bauende Kommunalpolitikerin. Ich habe sie als menschlich sehr angenehme Kollegin im Stadtrat kennen gelernt. Ihre Beiträge waren immer fundiert und sie ist offen für die Überzeugungen und Sichtweisen anderer. Das sind sehr gute Voraussetzungen dafür, dass wir den Wettbewerb um die besten Ideen für Landau in einem fairen Ringen austragen werden.

Bei allen politischen Unterschieden eint uns das Ziel, die bestmöglichen Voraussetzungen für eine gute Zukunft Landaus zu schaffen. Die Zusammenarbeit von SPD, CDU und Freien Wählern im Stadtrat ist dafür eine ebenso gute wie tragfähige Grundlage. Sie schließt ganz bewusst andere Fraktionen nicht aus, sondern lädt diese im Gegenteil ein, sich intensiv an der Ideenfindung zu beteiligen.

Ich bin deshalb davon überzeugt, dass wir auch den OB-Wahlkampf im kommenden Jahr in einem konstruktiven Geist und auf der Sachebene führen werden. Dazu wird die Landauer SPD ihren Beitrag leisten.

In die Gratulation an Dorothea Müller und den neuen Vorstand schließe ich den Dank an den vormaligen Kreisvorsitzenden Gerhard Müller für einen stets fairen Umgang miteinander ein.“ (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen