Sonntag, 22. Mai 2022

Hördt: Einbrecher auf frischer Tat geschnappt

27. Januar 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim

Bild von Holger Kraft auf Pixabay

Hördt – Am Mittwochabend nahm die Polizei einen 21-jährigen Mann aus dem Kreis Kusel bei einem Einbruchsversuch in ein Firmengelände in Hördt auf frischer Tat fest.

Gegen 19:15 Uhr erhielt die Polizei einen Anruf, dass sich auf dem umzäunten Firmengelände im Industriegebiet in Hördt ein Mann aufhalten würde. Im rückwärtigen Bereich des Firmengeländs wurde der 21-jährige Täter dann von der Polizei dabei erwischt, als er sich gerade Metall zur Mitnahme bereitlegte.

Der 21-Jährige wurde widerstandslos festgenommen und gestand die Tat sofort. Weiterhin gab er an, dass er noch einen Mittäter hatte. Der soll mit einen schwarzen BMW M4 mit der Ortskennung Kusel („KUS“) geflüchtet sein. Nach Durchführung der polizeilichen Folgemaßnahmen wurde der 21-jährige Täter wieder auf freien Fuß gesetzt.

Sachdienliche Hinweise zu der Tat bzw. zu dem Fluchtfahrzeug nimmt die Polizei Germersheim unter der Telefonnummer 07274-9580 oder per Mail: pigermersheim@polizei.rlp.de entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen