Mittwoch, 12. August 2020

Hilfe für Vereine aus Neustadt, Frankenthal und dem Landkreis Bad Dürkheim: Private Spenden unterstützen zusätzlich

3. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Wirtschaft in der Region

Quelle: sparkasse rhein-haardt

Bad Dürkheim/Neustadt/Frankenthal. Mehr als 150 Vereine haben bislang für den Erhalt eines der insgesamt 50 x 1.000 Euro Hilfspakete der Sparkasse Rhein-Haardt einen Antrag gestellt.

Mit der besonderen Aktion will die Sparkasse 50 Vereine beziehungsweise Institutionen, die aufgrund der Corona-Pandemie Ausfälle zu verzeichnen hatten, finanziell unterstützen.

Vorstandsvorsitzender Andreas Ott betont, dass die Sparkasse Rhein-Haardt durch die Spendenaktion ihre große Verbundenheit mit der Region zum Ausdruck bringt. „Damit unterstützen wir die gewachsene Kultur und das Leben in unseren Städten sowie Gemeinden.“

Auch die Bevölkerung könne sich mit privaten Spenden für die über 150 Vereine engagieren. Oft werde ein Spendenprojekt gesucht, von dem man wisse, dass das Geld sinnvoll verwendet werde und die Gelder einem guten Zweck dienen.

Privatpersonen oder Firmen können einen oder mehrere Verein/e auswählen, den beziehungsweise die sie persönlich mit einer Spende – neben der Sparkasse – fördern wollen. Denn nahezu jeder Verein hat auf der Spendenplattform www.sparkasse-rhein-haardt.de/spendenaktion seine IBAN dargestellt, auf welcher private Spenden herzlich willkommen sind.

Noch bis 31. Juli 2020 haben gemeinnützige Vereine und Organisationen aus dem kulturellen, sozialen und sportlichen Bereich Zeit, sich für die Hilfspakete der Sparkasse Rhein-Haardt auf der vorstehend genannten Spendenseite zu bewerben.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin