Montag, 06. Dezember 2021

Hendrik Wüst zum CDU-Chef in NRW gewählt

23. Oktober 2021 | Kategorie: Nachrichten, Politik

Hendrik Wüst
Foto: dts Nachrichtenagentur

Bielefeld  – NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst ist zum CDU-Landeschef gewählt worden.

Auf dem Parteitag in Bielefeld bekam er am Samstag 98 Prozent Zustimmung unter den über 650 Delegierten und damit deutlich mehr als Laschet, der bei seiner ersten Wahl in dieses Amt 2012 77 Prozent eingefahren hatte.

„Haltung statt Spaltung“ müsse künftig in der CDU wieder das Motto sein, sagte Wüst in seiner Vorstellungsrede. Man habe zwar im Bund die Wahl und wohl auch die Regierungsbeteiligung verloren, das dürfe nun aber nicht auch für Würde und Anstand gelten, sagte Wüst.

Am Mittwoch will er sich im Landtag zum NRW-Ministerpräsidenten wählen lassen und damit Armin Laschet (CDU) auch in diesem Amt ablösen. Dass das klappt, ist aber kein Selbstläufer: Die CDU-FDP-Koalition im Düsseldorfer Landtag hat nur eine Stimme Mehrheit.

Die NRW-CDU wollte sich am Samstag in Bielefeld auch auf den Wahlkampf für die Landtagswahl am 15. Mai 2022 einstimmen, in die Wüst wohl auch als Spitzenkandidat gehen dürfte. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin