Dienstag, 16. August 2022

Heckenbrand in Haßloch – Bürgermeister macht sich Bild der Lage

9. Mai 2022 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Heckenbrand in Haßloch
Quelle: Feuerwehr Haßloch

Haßloch. Ein Heckenbrand war der Grund für einen Alarm der Haßlocher Feuerwehr am  Sonntagabend, 8. Mai gegen 21.30 Uhr.

Als der Einsatzleiter an der Einsatzstelle eintraf, fand er einen Brand an einer 25 Meter langen Hecke, auf dem Gelände des Hannah-Ahrendt-Gymnasium, in der Dürerstraße vor. Da die Flammen zu diesem Zeitpunkt bis zu acht Meter in die Höhe schlugen, ließ er umgehend die Alarmierungsstufe erhöhen.

Mit fünf Fahrzeugen und 25 Kräften rückte die Wehr aus. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz und einem C-Rohr, sowie drei weitere Trupps mit drei C-Rohren konnten den Brand auf das vorgefundene Ausmaß begrenzt halten und ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindern. Eine Straßenlaterne wurde durch das Feuer allerdings schwer beschädigt.

Bürgermeister Tobias Meyer machte sich vor Ort ein Bild der Lage. Nach etwa eineinhalb Stunden konnte der Einsatz als beendet gemeldet werden.

Die mit mehreren Fahrzeugen anwesende Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen