Freitag, 03. Februar 2023

Haßloch: Schülerpraktikant aus Partnerstadt Viroflay zu Gast

19. Februar 2019 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Adam Suire mit Austauschmutter Claudia Halfmann, Bürgermeister Lorch (l.) und Partnerschaftsdezernent Meyer im Ratssaal.
Foto: red

Haßloch. Adam Suire ist 14 Jahre alt, lebt mit seiner Familie in der Haßlocher französischen Partnergemeinde Viroflay und besucht dort die 9. Klasse.

Im Rahmen eines Schülerpraktikums ist er seit dem 17. Februar in Haßloch zu Besuch und absolviert seit heute bis einschließlich Freitag, den 22. Februar ein Praktikum im Haßlocher Rathaus.

Auf eigenen Wunsch ist er in der Finanzverwaltung tätig und kann dort den Mitarbeitern über die Schulter schauen und diverse Aufgaben in der Zuarbeit übernehmen. Mit dem Praktikum möchte Adam Suire in erster Linie seine Deutschkenntnisse verbessern. „Von daher trifft es
sich ganz gut, dass keiner in der Finanzverwaltung französisch spricht“, scherzte Kämmerer Ralf Weidemaier bei der Begrüßung des neuen Praktikanten.

Adam Suire ist während seines Aufenthaltes bei der Familie Halfmann untergebracht. Die Familie ist ihm nicht fremd, da sein großer Bruder vor einigen Jahren ebenfalls einen Deutschlandaufenthalt in Haßloch absolvierte und für die Zeit bei den Halfmanns gewohnt hatte.

Seither stehen beide Familien in engem und gutem Kontakt. Daher war es auch für Adam kein Problem, eine Unterkunft für die Zeit des Praktikums zu finden. Ein ebenso großer Dank geht aber auch an Familie Haas aus Haßloch, die Adam am letzten Tag seines
Praktikums ebenfalls für eine Nacht aufnehmen wird, bevor es dann am kommenden Samstag zurück nach Viroflay geht.

Zum Start ins Praktikum wurde der 14-Jährige am Montagmorgen von Bürgermeister Lothar Lorch und Partnerschaftsdezernent Tobias Meyer begrüßt. Es sei schön zu sehen, dass durch die Partnerschaft mit Viroflay ein solcher Aufenthalt zustande gekommen ist, denn letztlich
seien es solche Begegnungen, die eine Partnerschaft lebendig machen, so Lorch und Meyer.

In der Vergangenheit gab es bereits ähnliche Austausche. Vorheriges Jahr absolvierte beispielsweise der Franzose Thibault Servent ein mehrwöchiges Praktikum im Holiday Park und in 2017 war Verena Kauf, ehemalige Schülerin des Haßlocher Hannah-Arendt-Gymnasiums, für ein zweiwöchiges Praktikum in Viroflay zu Gast.

Mehr solche Aufenthalte wären denkbar und wünschenswert, so Lorch und Meyer weiter. Als erste Anlaufstelle – zum Kontakte knüpfen und herstellen – steht die Partnerschaftsbeauftragte Judith Fuhrmann (Tel.: 06324-935 248) gerne zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen