Dienstag, 28. Januar 2020

Haßloch: Runder Tisch „Badepark“ eingerichtet – Mitglieder nehmen ihre Arbeit auf

10. Januar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim
Der Haßlocher Badepark soll erhalten werden. Foto: red

Der Haßlocher Badepark soll erhalten werden.
Foto: red

Haßloch. Nach der im Nachgang der Einwohnerbefragung erfolgten Kontaktaufnahme sowie ersten geführten Gesprächen mit der Kommunalaufsicht und dem zuständigen Ministerium hat sich der Haßlocher Gemeinderat auf seiner letzten Sitzung im Dezember auf die Einrichtung eines Runden Tisches zum Thema „Badepark“ verständigt.

Dieser wurde nun am 3. Januar im Rahmen einer Sondersitzung des Ältestenrates gegründet und die Mitglieder festgelegt.

Dem Runden Tisch gehören insgesamt 14 Personen an. Vertreten sind sämtliche im Gemeinderat vertretenden Fraktionsvorsitzenden der einzelnen Parteien, das fraktionslose FDP-Mitglied, der Bürgermeister, die Beigeordneten, der Geschäftsführer der Gemeindewerke, der büroleitende Beamte der Gemeindeverwaltung sowie der Vorsitzende des Fördervereins des Badeparks.

Die Haßlocher Bürger hatten sich im Rahmen der im vergangenen Jahr durchgeführten Einwohnerbefragung für den Erhalt des Badesparks und dessen Sanierung/Attraktivierung ausgesprochen.

Der Runde Tisch wird auf Grundlage des von den Bürgern abgegebenen Votums nun entsprechende Umsetzungs- und Finanzierungsmöglichkeiten prüfen und erörtern.

Die Mitglieder werden am 21. Januar zu ihrem ersten Treffen zusammenkommen. Ziel ist es, dem Gemeinderat bis zu seiner Sitzung am 26. April eine Empfehlung zum weiteren Vorgehen vorzulegen. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin