Montag, 24. Februar 2020

Germersheim führt Ehrenamtskarte ein

22. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Pfalz-Express

Germersheim – Die Stadt führt demnächst die Ehrenamtskarte ein. Die Vereinbarung wird am 27. Januar unterzeichnet.

Dazu kommt die Ständige Vertreterin des Chefs der Staatskanzlei, Ministerialdirektorin Inge Degen, in die Festungsstadt. Der Erste Beigeordnete Dr. Sascha Hofmann unterzeichnet dann zusammen mit Degen die Vereinbarung.

Germersheim wird dann die 130. Kommune sein, die sich an dem Projekt beteiligt. Die Ehrenamtskarte ist ein gemeinsamer Dank des Landes und der teilnehmenden Kommunen an Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren.

Mit der Karte können landesweit Vergünstigungen in Anspruch genommen werden, die das Land, die teilnehmenden Kommunen oder private Partner anbieten. Dazu können reduzierte Eintrittspreise für Museen, Bäder, Theater und Veranstaltungen, Ermäßigungen auf Waren und Dienstleistungen oder Einladungen zu besonderen Aktionen gehören. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin