Freitag, 13. Dezember 2019

Germersheim: Bürgerinitiative „Gegen das Gefahrstofflager“: DLA bittet um Fristverlängerung

30. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
BI-Vetreter bei einem Gespräch in der Kreisverwaltung  (August 2017). Archivbild: Pfalz-Express

BI-Vetreter bei einem Gespräch in der Kreisverwaltung (August 2017).
Archivbild: Pfalz-Express

Germersheim – Der erste Stammtisch der Bürgerinitiative (BI) „Gegen das Gefahrstofflager“ erfreute sich einer regen Beteiligung und Diskussion. Das teilte die BI mit.

Für viele überraschend war die Genehmigung über die Lagerung von mehreren 1000 Tonnen von Gefahrstoffen bei DP-World im Jahr 2001.

Auf Nachfrage der BI bei der SGD Süd wird das Lager demnach mindestens einmal im Jahr intensiv überprüft. Meldepflichtige Betriebsstörungen seien „aufgrund der umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen“ bisher nicht bekannt.

Die BI strebt eine Besichtigung bei DP World an und erwartet von der US Army (DLA – Defense Logistics Agency) den gleichen Standard bei Sicherheitsmaßnahmen, Überwachung und Transparenz.

Am 22. November fand ein laut BI „konstruktives Arbeitsgespräch“ zwischen der BI und der Kreisverwaltung statt. Die Kreisverwaltung habe der BI mitgeteilt, dass die DLA um eine Fristverlängerung für die Abgabe der überarbeiteten Unterlagen bis Ende Januar 2018 gebeten habe, berichtet der 1. BI-Vorsitzende Dietmar Bytzek.

Die Kreisverwaltung habe „entgegen den Empfehlungen von Bundesämtern“ der Akteneinsicht für das DLA Gebäude 7983 (1200 Tonnen, alt) zugestimmt. Die DLA  hat nun einen Monat Zeit, dem Bescheid zu widersprechen. „Man wird daran sehen, wie ernst es die DLA mit dem Thema Transparenz nimmt“, so Bytzek.

Am 18. Dezember soll in der Kreisverwaltung ein Runder Tisch mit allen fünf Südpfälzer Bundestagsabgeordneten, der Präsidentin des Bundesamts für Infrastruktur und Umweltschutz der Bundeswehr, Ulrike Hauröder-Strüning, der DLA, der BI und Vertretern von Fachbehörden als Arbeitstreffen stattfinden.

Über das Ergebnis kann dann beim nächsten Stammtisch im Pfälzerwald Vereinsheim (am 4. Januar ab 19 Uhr) diskutiert werden. (db/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin