Friedelsheim: Polizei nimmt zwei Esel „in Gewahrsam“

23. Oktober 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim
Foto: Polizei DÜW

Foto: Polizei DÜW

Friedelsheim – In der Nacht zum Montag hat die Polizei zwischen Wachenheim und Friedelsheim zwei Esel eingefangen.

Polizeibeamte hatten die „Streuner“ im Bereich der Schwabbachhalle gesichtet, unter Zuhilfenahme eines „Lockapfels“ an die Leine genommen und zunächst vor Ort angebunden.

Da der Besitzer der Tiere nicht ermittelt werden konnte, wurden die Beiden nach Rücksprache mit dem Eigentümer einer Koppel in Wachenheim dorthin gebracht.

Der Eigentümer der beiden Esel hat sich bis dato noch nicht bei der Polizei gemeldet. Er wird gebeten sich mit der Polizei Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin