Mittwoch, 28. Juli 2021

Frankreichs Innenminister erklärt Rücktritt – Töchter im Parlament beschäftigt

21. März 2017 | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Paris  – Der französische Innenminister Bruno Le Roux tritt zurück. Er habe bei Staatschef François Hollande den Rücktritt eingereicht, erklärte Le Roux am Dienstag.

Zuvor hatte die Finanzstaatsanwaltschaft in Paris Vorermittlungen wegen des Verdachts der Scheinbeschäftigung gegen ihn eröffnet. Le Roux hatte einem Fernsehsender bestätigt, als Abgeordneter seine beiden Töchter zeitweise als parlamentarische Mitarbeiterinnen beschäftigt zu haben. Diese Beschäftigung sei jedoch legal gewesen, betonte er.

Der Sozialist war erst seit Anfang Dezember im Amt. Er hatte die Nachfolge von Bernard Cazeneuve angetreten, der nach dem Rücktritt von Manuel Valls zum Premierminister ernannt worden war. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin