Montag, 10. Dezember 2018

Formel 1: Hamilton gewinnt vor Ricciardo und Pérez in Monaco

29. Mai 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Sport
Lewis Hamilton konnte in der WM-Wertung Punkte gegenüber Rosberg gut machen. Foto: dts nachrichtenagentur

Lewis Hamilton konnte in der WM-Wertung Punkte gegenüber Rosberg gut machen.
Foto: dts nachrichtenagentur

Monaco- Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat am Sonntag den Großen Preis von Spanien gewonnen. Er verwies Daniel Ricciardo im Red Bull auf den zweiten Rang.

Sergio Pérez (Force India) erreichte den dritten Platz, Sebastian Vettel (Ferrari) kam vor Fernando Alonso (McLaren) auf Platz vier.

Die Top Ten komplettieren Nico Hülkenberg (Force India), Nico Rosberg (Mercedes), Carlos Sainz Jr. (Toro Rosso), Jenson Button (McLaren) und Felipe Massa (Williams).

Jolyon Palmer (Renault), Daniil Kvyat (Toro Rosso), Max Verstappen (Red Bull), Kevin Magnussen (Renault), Marcus Ericsson (Sauber), Luiz Felipe Nasr (Sauber) und Kimi Räikkönen (Ferrari) mussten das Rennen vorzeitig beenden. (dts Nachrichtenagentur) 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin