Dienstag, 22. Oktober 2019

Formel 1: Hamilton siegt vor Vettel in Austin

23. Oktober 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Austin- Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis der USA gewonnen. Sebastian Vettel im Ferrari kam auf Platz zwei.

Damit ist die Entscheidung um die Weltmeisterschaft vertagt. Kimi Räikkönen kam im Ferrari auf Rang drei. Den vierten und fünften Platz erreichten Max Verstappen (Red Bull) und Valtteri Bottas (Mercedes).

Esteban Ocon (Force India), Carlos Sainz jr. (Renault), Sergio Pérez (Force India), Felipe Massa (Williams) und Daniil Kvyat (Toro Rosso) komplettieren die Top Ten.

Nico Hülkenberg, Pascal Wehrlein (Sauber), Daniel Ricciardo (Red Bull) und Fernando Alonso (McLaren) mussten das Rennen vorzeitig beenden. Bei den Herstellern steht Mercedes nach Hamiltons Sieg am Sonntag als Weltmeister fest. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin