Donnerstag, 09. Juli 2020

Ehemalige Zündholzfabrik in Albersweiler: Lagerhalle brennt – wahrscheinlich Brandstiftung

15. Juli 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Symbolbild: Pfalz-Express

Symbolbild: Pfalz-Express

Albersweiler – Durch eine noch unbekannte Ursache ist am Samstagabend eine Lagerhalle der ehemaligen Zündholzfabrik in Albersweiler in Brand geraten.

Am späten Abend war der Brand unter Kontrolle. Die Feuerwehr forderte die Bevölkerung auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Es gehe aber keine Gefahr für die Bevölkerung aus.

Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Personen wurden nicht verletzt.

Der Brandort wurde am 17. Juli von einem Brandermittler der Kriminalinspektion Landau untersucht. Nach dessen Feststellungen ist davon auszugehen, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde.

Das Feuer zerstörte große Teile der Inneneinrichtung der Lagerhalle. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt.

Personen wurden nicht verletzt. Bei dem Brand waren insgesamt 110 Feuerwehrkräfte von insgesamt 13 Wehren im Einsatz.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalinspektion Landau unter 06341 – 2870 oder kilandau@polizei.rlp.de zu melden. (ots)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin