Sonntag, 25. Februar 2024

Edenkoben erhält 989.000 Euro aus Städtebauprogrammen

28. Dezember 2022 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Kräuter und mehr: Gärtnerische Vielfalt in der Edenkobener Innenstadt beim Gartenmarkt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Edenkoben. Die Stadt Edenkoben (Landkreis Südliche Weinstraße) erhält Förderungen in Gesamthöhe von 989.000 Euro aus verschiedenen Städtebauprogrammen.

Das hat Innenminister Michael Ebling mitgeteilt. Aus dem Strukturprogramm erhält die Stadt 779.000 Euro, aus dem Modellvorhaben „Innenstadt-Impulse“ weitere 210.000 Euro.

„Die Stadt Edenkoben möchte die bewilligten 779.000 Euro dafür einsetzen, die Platzbereiche an der Tanzstraße und im Kreuzungsbereich Tanzstraße/Bahnhofsstraße/Rhodter Straße einzusetzen. Das ‚Strukturprogramm‘ ist im Stadterneuerungskonzept des Landes das Förderinstrument, über das städtebaulich bedeutsame Einzelvorhaben gefördert werden können“, so Minister Ebling.

Zusätzlich erhält die Stadt Edenkoben 210.000 Euro aus dem Modellvorhaben „Innenstadt-Impulse“. „Die Stadt plant unter anderem, ein Zukunftskonzept für die Innenstadt zu erstellen, ein neues Innenstadtmarketing zu entwickeln und eine Digitalisierungsstrategie zu erarbeiten. Geplant ist auch die Anmietung von Leerständen, um Raum für innovative Konzepte wie beispielsweise Pop-up-Stores, Existenzgründer oder auch Coworking-Spaces zur Verfügung stellen zu können. Durch geplante kulturelle Angebote, die im Rahmen von verschiedenen Aktionstagen stattfinden sollen, wird auch eine Belebung der Innenstadt in den Abendstunden angestrebt“, sagte Innenminister Ebling.

Das Modellvorhaben „Innenstadt-Impulse“ wurde seitens des Landes aufgelegt, um die Entwicklung und Umsetzung neuer und innovativer Ideen zur Stärkung der Innenstädte zu unterstützen. Ziel ist es, den vielfältigen Auswirkungen der Corona-Pandemie sowie dem Strukturwandel in den Innenstädten zu begegnen. Für das Modellvorhaben stehen für das Jahr 2022 insgesamt fünf Millionen Euro zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen