Sonntag, 20. Mai 2018

Drei mutmaßliche Terroristen in Berlin festgenommen – Festnahme bei Großrazzia wegen Terrorverdachts in Hessen

1. Februar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin/Wiesbaden – Am Dienstagabend und Mittwochmorgen fanden in Berlin und Hessen großangelegte Razzien gegen den islamistischen Terrorismus statt.

In Berlin sind bei einer Razzia am Dienstagabend offenbar drei mutmaßliche Terroristen festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittle wegen Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat, berichtet die „Bild“ auf ihrer Internetseite. Die Männer sollen enge Verbindungen zur Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) in Syrien und dem Irak haben. Hinweise auf konkrete Anschlagspläne in Deutschland lägen bisher nicht vor.

Festnahme bei Großrazzia wegen Terrorverdachts in Hessen

Wiesbaden  – Bei einer Großrazzia sind am frühen Mittwochmorgen in mehreren hessischen Städten insgesamt 54 Objekte wegen Terrorverdachts durchsucht worden: Ein dringend Tatverdächtiger sei festgenommen worden, teilte das hessische Landeskriminalamt am Mittwochmorgen mit.

Insgesamt richteten sich die Ermittlungen gegen 16 Beschuldigte im Alter zwischen 16 und 46 Jahren. Der Hauptbeschuldigte sei ein 36-jähriger tunesischer Staatsangehöriger, der dringend verdächtig sei, seit August 2015 als Anwerber und Schleuser für den „Islamischen Staat“ (IS) tätig geworden zu sein und ein Netzwerk an Unterstützern aufgebaut zu haben.

Ziel sei es unter anderem gewesen, einen Terroranschlag in Deutschland zu verüben, so die Beamten weiter. Gegen den 36-Jährigen war am 26. Januar Haftbefehl erlassen worden – er ließ sich am Mittwoch widerstandslos festnehmen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen habe sich die Anschlagsplanung noch in einer frühen Phase befunden. Ein konkretes Anschlagsziel habe laut LKA noch nicht festgestanden. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin