Freitag, 12. April 2024

Deutschland stockt Hilfen für Palästinensergebiete auf

11. November 2023 | Kategorie: Nachrichten, Politik

Foto: dts Nachrichtenagentur

Deutschland will seine humanitäre Hilfe für die Palästinensergebiete weiter aufstocken. Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) kündigte am Samstag bei einem Besuch in Ramallah im Westjordanland an, den Palästinensern weitere 38 Millionen Euro zur Verfügung stellen zu wollen.

Insgesamt sind es somit im laufenden Jahr 160 Millionen Euro. Zudem drängte sie darauf, die „humanitären Pausen“ im Gazastreifen zu verlängern und bekräftigte die deutsche Ansicht, dass nur eine Zweistaatenlösung den Konflikt beenden könne.

Im Rahmen ihrer Nahost-Reise war Baerbock am Samstagvormittag unter anderem bereits in Saudi-Arabien, wo ein gemeinsamer Gipfel der Arabischen Liga und der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIZ) stattfand. Am Abend will sie sich in Tel Aviv unter anderem mit ihrem israelischen Amtskollegen Eli Cohen austauschen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen