Sonntag, 26. Mai 2024

Dekan Andreas Rummel und Landrat Dietmar Seefeldt im Austausch

30. März 2022 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Landrat Dietmar Seefeldt (links) begrüßte Dekan Andreas Rummel
im Kreishaus Südliche Weinstraße.
Foto: kv süw

SÜW/Neustadt. Andreas Rummel ist seit Oktober 2021 Dekan des Protestantischen Kirchenbezirks Neustadt/Weinstraße.

Landrat Dietmar Seefeldt hat ihn zu einem Kennenlernen und ersten Austausch eingeladen. Gestern haben sich die beiden im Kreishaus persönlich getroffen.

„In der Unterstützung Geflüchteter wird ein gemeinsames Wirkungsfeld von Dekanat und Landkreis liegen. Auch bei anderen Themen sehen wir Kooperationsmöglichkeiten. Auf die Zusammenarbeit freue ich mich“, so Landrat Seefeldt nach dem Austausch.

Der Protestantische Kirchenbezirk Neustadt an der Weinstraße hat rund 40.000 Gemeindemitglieder in 17 Kirchengemeinden. Er erstreckt sich von Frankenstein bis Haßloch und von Freisbach bis Rödersheim-Gronau. Der nordöstliche Teil des Landkreises Südliche Weinstraße gehört dazu.

Landrat Seefeldt freut sich, dass Dekan Rummel seinen privaten Lebensmittelpunkt in den Landkreis SÜW legen wird: In Gommersheim, der am weitesten östlich gelegenen Ortsgemeinde der Südlichen Weinstraße, wird Andreas Rummel mit seiner Familie leben. Seine Frau Ute Stoll-Rummel übernimmt dort die vakante Pfarrstelle.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen