Samstag, 04. Juli 2020

Dänemark unterbricht Fährverkehr und schließt Brücken

28. September 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Foto: dts nachrichtenagentur

Kopenhagen  – Die Dänische Polizei hat den Fährverkehr nach Deutschland und Schweden am Freitag vorübergehend unterbrochen und auch Brücken geschlossen.

Grund sei ein „wichtiger Einsatz“, wie es zunächst hieß. Nach Angaben lokaler Medien soll es sich um eine großangelegte Personenfahndung handeln.

Weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Die Kopenhagener Polizei teilte gegen 15 Uhr mit, die Öresundbrücke und der Hauptbahnhof der Hauptstadt würden in Kürze wieder für den Verkehr freigegeben. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin