Samstag, 20. Juli 2024

CDU-Liste für Stadtratswahl – Ritter: Ausgewogene Mischung kompetenter Leute

20. März 2019 | Kategorie: Kommunalwahl 2019, Kreis Germersheim, Politik regional

CDU-Kandidaten für den Wörther Stadtrat.
Foto: Schnitt

Wörth – In ihrer „Hochburg“ Büchelberg hat die CDU ihre Kandidaten für die Wahl zum Stadtrat nominiert.

„Die ausgewogene Mischung aus erfahrenen und neuen, auf jeden Fall kompetenten Leute gibt uns die Chance, für den Stadtrat bessere Ergebnisse als zuletzt zu erzielen“, stellte Vorsitzender Klaus Ritter fest.

Die CDU stehe auch in Zukunft für eine Politik mit Augenmaß und Blick für das Machbare. Die habe dazu geführt, dass Wörth von vielen beneidet werde.

Ritter zeigte auch Verständnis für die CDU-Ortsverbände Wörth und Schaidt, bei der Wahl der Ortsvorsteher auf Zählkandidaten zu verzichten. Mit Verlegenheitskandidaten würde man sich gegenüber dem Wähler unglaubwürdig machen. Man solle niemanden überreden, die zeitliche, persönliche und finanzielle Belastung für sich, seine Familie, das Umfeld und die Partei in Kauf zu nehmen.

CDU-Liste für die Wahl des Stadtrats Wörth:

1 Klaus Ritter, Wörth, 2 Heinz Heimbach, Maximiliansau, 3 Martin Frech, Schaidt, 4 Klaus Rinnert, Büchelberg, 5 Jürgen Weber, Wörth.

Weiter geht es mit: 6 Egon Förster (M), 7 Nina Weber (W), 8 Claus Jöckle (S), 9 Stefan Kuhn (W), 10 Peter Grimm (M), 11 Joachim Wittmann (W), 12 Hugo Centner (M), 13 Thomas Pfirrmann (W), 14 Stefanie Gerstner (B), 15 Johannes Babilon (W), 16 Dirk Wagner (S), 17 Gunnar Stübinger (W), 18 Bernd Beyer (M), 19 Manuel Kräupner (S), 20 Peter Pfaff (M), 21 Hans-Joachim Baldauf (W), 22 Rudi Müller (S), 23 Oliver Jauernigg (M), 24 Hannedora Klippel-Edel (W), 25 Karl Eberle (M), 26 Pascal Brossart (B), 27 Jürgen Voigt (M), 28 Matthias Guckert (S), 29 Ralf Mitteregger (M), 30 Elias Rinnert (B), 31 Jürgen Stephany (B), 32 Pascal Lüthin (M), Ersatz Bernhard Müller (M). (wi)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen