Mittwoch, 28. Februar 2024

Bürgermeisterwahlkampf: Dr. Dennis Nitsche startet Haustürbesuche – Termine vor Ort zu verschiedenen Themen

27. Oktober 2023 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Dr. Dennis Nitsche.
Foto: Rolf H. Epple/Pfalz-Express

Wörth – Nach der Verteilung seines ausführlichen Berichts zur ersten Amtszeit und zahlreichen Terminen und Veranstaltungen kündigt Dr. Dennis Nitsche, Bürgermeister der Stadt Wörth, an, die Bürger bei Haustürbesuchen über die bevorstehenden kommunalen Themen zu informieren.

Da es aus zeitlichen Gründen voraussichtlich nicht gelingen wird alle 9.000 Haushalte in der Stadt zu besuchen, besteht das Angebot, bei besonderen oder zeitintensiveren Anliegen separate Termine zu vereinbaren unter dennis.nitsche@web.de.

Infostand in Schaidt am 28. Oktober, 8:30-10 Uhr

Dennis Nitsche wird am Samstag, 27. Oktober 2023, 8:30-10 Uhr, an der Bäckerei in Schaidt zu aktuellen Themen wie medizinische Versorgung in Schaidt, klimaneutrale und bezahlbare Wärme und Strom sowie zum geplanten Neubaugebiet informieren. Selbstverständlich können auch weitere Themen und Anliegen besprochen werden.

Bürgermeister vor Ort: Sportstätten-Entwicklung auf dem Schauffele-Gelände am 28. Oktober, 14 Uhr

Die Verlagerung der Sportstätten auf das Schauffele-Gelände ist eines des bedeutendsten kommunalen Vorhaben. Dr. Dennis Nitsche informiert bei einer Ortsbegehung am Samstag, 28. Oktober, 14-15 Uhr, über den aktuellen Entwicklungsstand zum Neubau der Sportstätten, der geplanten Halle mit Gastronomie sowie den vorgesehenen Tennisanlagen.

Zudem will Nitsche zu Naherholungsfunktion mit Spazierwegen und Aufenthaltsbereichen und zur ökologischen Qualität des Areals berichten. Treffpunkt ist an der Hauptzufahrt im Wolfsgewanne. 

Bürgermeister vor Ort: Neubau Ganzjahresbad am Badepark am Montag, 30. Oktober, 17:30-18:30 Uhr

Der Bau eines Hallenbads direkt neben dem Badepark wird seit Jahrzehnten in städtischen Gremien diskutiert. Im Stadtrat im Dezember 2023 muss hierzu die finale Entscheidung fallen. Dennis Nitsche  informiert am Montag, 30. Oktober, 17:30-18:30 Uhr über die Planungen und den gegenwärtigen Stand des Verfahrens sowie der finanziellen Förderung des Vorhabens durch Bund und Land. 

Infostand am 4. November, 8:30-10 Uhr in der Eisenbahnstr./Ecke Weidenweg in Maximiliansau

Mit der Umgestaltung der Eisenbahnstraße und der bevorstehenden Neugestaltung des Platzes an der Kehle sowie der Sanierung der Cany-Barville-Straße ist Maximiliansau ein Fokus kommunaler Investitionen. Dr. Nitsche informiert am 4. November bei einem Infostand in der Eisenbahnstraße über die geplanten Arbeiten sowie weitere Vorhaben im Ortsbezirk. 

Infostand in der Marktstraße am 11. November, 8:30 Uhr -10 Uhr

Die Marktstraße hat eine schwierige Entwicklung genommen und verzeichnet Leerstände und unterwertige Nutzungen. Dr. Dennis Nitsche hat sich zum Ziel gesetzt, das Zentrum wieder zu beleben und durch städtebauliche Entwicklung zu stärken. Auf rund 6,3 Hektar Fläche soll daher nach Umsiedlung der Sportflächen die Innenstadtbebauung weiterentwickelt werden.

Zur Festlegung von Art und Ausmaß der Dorschberg-Entwicklung wurden 1,2 Millionen Euro Fördermittel des Bundes eingeworben. In den Prozess zur Erstellung eines Konzeptes und nachfolgender Planungen werden die Fraktionen des Stadtrates und Experten in einem „Transformationsrat“ eng eingebunden. Die Bürgerschaft ist herzlich eingeladen in mehreren „Transformationsforen“ Anregungen und Impulse einzubringen und sich intensiv zu beteiligen.

Bürgermeister Dr. Nitsche berichtet am 11. November, 8:30-9:30 Uhr in der Marktstraße über die weiteren Entwicklungsschritte und erste Ergebnisse der Bestandsanalyse.

Malu Dreyer und Dennis Nitsche am 11. November, 14:30 Uhr, in der Tullastraße in Maximiliansau: Wahlkampfabschluss mit dem Topthema: Hausärztliche Versorgung in Maximiliansau sichern.

In Maximiliansau verschärft sich seit einigen Jahren der Mangel an hausärztlicher Versorgung, insbesondere durch Aufgabe von Arztpraxen. Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, und Dennis Nitsche informieren am Samstag, 11. November 2023, 14:30-15:30 Uhr, über die Planungen zur Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums in kommunaler Trägerschaft und weitere wichtige Themen kommunaler Entwicklung.

Der Besuch von Malu Dreyer ist zugleich der Abschluss des Bürgermeisterwahlkampfs von Dr. Dennis Nitsche. Wahltag ist der 12. November 2023. Der Infostand wird in der Tullastraße Nähe Nahkauf stattfinden.

Für sämtliche Veranstaltungen gilt: Alle Bürger und Interessierte sind herzliche eingeladen. 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen