Donnerstag, 21. Oktober 2021

Bombenanschlag in Nigeria: Zahl der Toten nach steigt

14. April 2014 | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Archivfoto pfalz-express.de

Abuja  – Nach einem Bombenanschlag auf einem Busbahnhof in der nigerianischen Hauptstadt Abuja am Montagmorgen ist die Zahl der Todesopfer weiter gestiegen.

Die örtlichen Behörden sprachen zunächst von 71 Toten und 138 Verletzten, die nigerianische Zeitung „Vanguard“ berichtete später von 88 Toten und über 200 Verletzten. Weiteren Medienberichten zufolge kamen bei dem Attentat über 200 Menschen ums Leben.

Der Anschlag wird der radikalislamischen Gruppierung Boko Haram, die in Nigeria in den vergangenen Jahren immer wieder Attentate verübt hat, zugeschrieben. Der Präsident Nigerias, Goodluck Jonathan, kündigte ein entschlossenes Vorgehen gegen die Gruppierung an. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin