Donnerstag, 09. Juli 2020

Bartsch nennt Erschießungs-Äußerung „inakzeptabel“

10. März 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

Bernd Riexinger.
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin- Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, hat die umstrittene Äußerung des Linken-Chefs Bernd Riexinger auf einer Strategiekonferenz als inakzeptabel bezeichnet.

Auf der Strategiekonferenz seien Äußerungen gemacht worden, „die für mich inakzeptabel sind“, sagte Bartsch den Zeitungen der „Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft“.

Für „Gewaltphantasien und eine Verächtlichmachung des Deutschen Bundestages“ habe er „keinerlei Verständnis“. „Diese Konferenz hat uns geschadet. Wie damit umzugehen ist, müssen zunächst die beiden Parteivorsitzenden erklären“, so Bartsch. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin