Montag, 01. Juni 2020

Axel-Springer-Verlag verklagt Bundesnachrichtendienst

24. November 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Der Axel-Springer-Verlag verklagt nach eigenen Angaben den Bundesnachrichtendienst (BND) auf Herausgabe von geheimen Akten vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

Das berichtet die zum Konzern gehörenden „Bild-Zeitung“.

Erst am Wochenende hatte die Zeitung berichtet, dass der BND den Verlag jahrelang ausspioniert haben soll, obwohl er als Auslandsgeheimdienst in Deutschland gar nicht tätig werden dürfe.

Laut des Berichtes soll der BND in den 1960er Jahren mindestens sieben Spitzel bei Axel Springer eingesetzt haben.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin