Sonntag, 25. Februar 2024

Annweiler: Hornisse versetzt Frau in Panik

23. Juli 2020 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

In Annweiler wurde eine Frau wegen einer Hornisse völlig kopflos.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Annweiler. Am 22. Juli in der Mittagszeit, hielt eine 50-jährige Frau mit ihrem Auto in der Trifelsstraße. Da kam plötzlich durch das geöffnete Fenster eine Hornisse in das Auto geflogen.

Die Frau hat sich so erschrocken und Panik bekommen, dass sie ihr Auto ohne jegliche Absicherung verließ. Das führerlose Fahrzeug rollte die Trifelsstraße hinunter, kam nach links von der Fahrbahn ab, rollte die Böschung hoch wo es fast umkippte, rollte die Böschung wieder hinunter, überquerte die Fahrbahn, stieß mit dem rechten Kotflügel an eine Stützmauer, rollte wieder zurück auf die Fahrbahn in Richtung Altenstraße, auf die dortige Verkehrsinsel zu.

Die Verkehrszeichen auf der Verkehrsinsel wurden umgedrückt, ehe das Fahrzeug im Grünstreifen der Altenstraße, quer zur Fahrbahn, zum Stehen kam. Wie durch ein Wunder kam kein Gegenverkehr, waren keine andere Verkehrsteilnehmer dort unterwegs, sodass es lediglich zu Sachschaden kam.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen