Dienstag, 16. April 2024

27. bis 29. August: Zeiskam feiert eine „Kleine Kirwe“

26. August 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Veranstaltungstipps

Kerweredner Erich Humbert.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Zeiskam. Von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. August kann die Kirwe wieder in Zeiskam stattfinden.

Aufgrund der Corona Pandemie wird sie etwas kleiner als gewohnt ausfallen und es sind ein paar Regeln zu beachten.

Programm:

Freitag: 18 Uhr Kirweeröffnung auf dem Kirweplatz mit Kirweredner Erich Humbert und Zwiebelkönigin Leonie I.

Samstag: ab 16 Uhr Festbetrieb

Sonntag: 10:30 Uhr protestantischer Gottesdienst auf dem Kirweplatz

Festbetrieb im Anschluss an den Gottesdienst

TB Jahn, Frohsinn, Liederkranz und Reitverein sorgen gemeinsam an den drei Tagen für das leibliche Wohl mit Burgern, Bratwurst, versch. Flammkuchen, Crepes, Waffeln, Kaffee und Kuchen. Fahrgeschäfte und Schausteller runden das Angebot ab. Der Cäcilienverein wird freitags und samstags zusätzlich den historischen Pfarrhof zur Bewirtung öffnen.

Für den Besuch der Kirwe wurde ein genehmigtes Hygienekonzept erarbeitet: Der Kirweplatz ist nur über die Kronstraße zugänglich. Vor dem Einlass ist eine Anmeldung über die Luca-App, die Corona-Warn-App oder über ein Kontaktformular erforderlich.

Es gilt die 3G-Regel: Einlass erhält nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Unter diesen Rahmenbedingungen entfällt die Maskenpflicht auf dem Kirweplatz.

Das Testzentrum in Bellheim bietet an diesem Wochenende verlängerte Öffnungszeiten an, wo man sich kostenlos testen lassen kann. Am Eingang des Festgeländes an der Kronstraße gibt es ebenfalls jeden Tag für 2 Stunden eine Testmöglichkeit zum Selbstkostenpreis von 3 Euro. Die Zeiten hierfür sind Fr 17-19 Uhr, Sa 15:45 – 18 Uhr, So 10 Uhr -10:30 Uhr (vor dem Gottesdienst) und von
12-14 Uhr.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen